Allgemeine Geschäftsbedingungen

Waterkant Academy van Dieken

 

§ 1

Anbieter und Geltungsbereich

(1) Die Webseite wird von Frau Christel van Dieken, Waterkant Academy van Dieken, Am Grasbrookpark 1b, 20457 Hamburg, betrieben. Vertragspartner ist ausschließlich Frau Christel van Dieken (nachfolgend: „Waterkant Academy van Dieken“ genannt).

 

(2) Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Angebote und Leistungen, die über die Webseite http://waterkant-academy.com buchbar sind.

 

(3) Bei laufender Geschäftsbeziehung mit einem Unternehmer i.S.v. § 14 BGB gelten diese AGB nach erstmaliger Einbeziehung auch für alle Folgegeschäfte zwischen der Waterkant Academy van Dieken und dem Kunden, selbst wenn die Waterkant Academy van Dieken in den Folgegeschäften nicht nochmals ausdrücklich auf diese AGB hinweist. Die bisherigen AGB werden durch diese AGB ersetzt, soweit gegen diese kein Widerspruch innerhalb einer Frist von sechs Wochen nach Erhalt der neuen Fassung erfolgt; nach Ablauf dieser Widerspruchsfrist werden die neuen AGB Vertragsbestandteil. Ein Schweigen wird nach Ablauf der Widerspruchsfrist als Zustimmung zur Geltung der neuen AGB-Fassung gewertet. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende AGB des Kunden gelten, selbst bei Kenntnis, nur bei ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung durch die Waterkant Academy van Dieken.

§ 2

Angebot, Vertragsschluss

Bei der Darstellung der einzelnen Dienstleistungen auf der Webseite handelt es sich um eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe einer Bestellung. Ihre Bestellung stellt ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages dar. Nach Abgabe Ihrer Bestellung wird von Seiten der Waterkant Academy van Dieken eine Bestellbestätigung per E-Mail an Sie versandt. Diese Bestellbestätigung stellt, sofern nichts anderes in der Bestellbestätigung angegeben ist, eine Annahme des verbindlichen Angebots dar. Ein Anspruch auf Vertragsabschluss besteht nicht.

§ 3

Widerrufsrecht des Kunden, der zugleich Verbraucher ist

Der Kunde, der zugleich Verbraucher ist, hat das folgende Widerrufsrecht:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht:

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab Vertragsschluss. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Frau Christel van Dieken,

Waterkant Academy van Dieken,

Am Grasbrookpark 1b, 20457 Hamburg

E-Mail: info@waterkant-academy.com

Telefon: 040 333 87 215

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE264811818

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das hier verfügbare Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir etwaig an Sie übersandte Waren zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die etwaig an Sie übersandten Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an Frau Christel van Dieken, Waterkant Academy van Dieken, Am Grasbrookpark 1b, 20457 Hamburg, zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen und von Ihnen zu vertreten ist.

 

§ 4

Preise

Die auf der Webseite angegebenen Preise sind Endpreise. Die Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Bitte beachten Sie, dass sich eventuell bei einigen von uns angebotenen Dienstleistungen ein Zuschlag dadurch ergeben kann, dass ein Mehrbedarf an verwendetem Material etc. besteht. Hierrauf werden wir Sie im Rahmen der Kursbeschreibung, welche Sie vor Vertragsschluss auf unserer Homepage einsehen können, hinweisen.

 

§ 5

Zahlarten, Fälligkeit und Verzug

 

(1) Die unterschiedlichen Zahlarten werden Ihnen im Rahmen einer Kursbuchung vorgeschlagen.

 

(2) Soweit nicht anders vereinbart, sind die Forderungen der Waterkant Academy van Dieken aufgrund der gebuchten Dienstleistungen sofort und ohne Abzug fällig. Die Waterkant Academy van Dieken behält sich vor, in Einzelfällen oder bei Ablehnung der Zahlung durch Kreditinstitute oder Anbieter der jeweiligen Zahlungsart, den Auftrag nur gegen eine andere Zahlungsart auszuführen. Kosten, die durch Rückbuchung einer Zahlungsaktion mangels Deckung oder aufgrund vom Kunden falsch übermittelter Daten entstehen, werden Ihnen berechnet.

 

(3) Geraten Sie mit einer Zahlung in Verzug, so sind Sie als Verbraucher zur Zahlung der gesetzlichen Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz sowie als Unternehmer zur Zahlung der gesetzlichen Verzugszinsen in Höhe von 9 Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz verpflichtet. Für jedes Mahnschreiben, das nach Eintritt des Verzugs an Sie versandt wird, wird Ihnen eine Mahngebühr in Höhe von € 2,50 berechnet, sofern nicht im Einzelfall ein niedriger bzw. höherer Schaden nachgewiesen wird.

§ 6

Aufrechnung/Zurückbehaltungsrecht

 

(1) Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenforderung rechtskräftig festgestellt worden, unbestritten oder von uns anerkannt wird.

 

(2) Sie können das Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit Ihre Gegenforderung auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

 

§ 7

Informationspflichten des Teilnehmers

Sie sind verpflichtet, eventuell vorhandene Allergien, gesundheitliche Einschränkungen, Krankheiten und Ähnliches, die Sie und auch andere Teilnehmer des Kurses gefährden oder gefährden könnten, uns vor Beginn des Kurses mitzuteilen.

 

§ 8

Umbuchung

Die Waterkant Academy van Dieken weist darauf hin, dass Sie bei Verhinderung keinen Anspruch auf Stornierung bzw. Umbuchung des gebuchten Kurses haben.

Teilen Sie der Waterkant Academy van Dieken bis sechs Wochen vor Kursbeginn mit, dass Sie an dem gebuchten Kurs nicht teilnehmen können, dann wird die Waterkant Academy van Dieken versuchen, den Kurs auf die Ersatzperson des Kunden umzubuchen, wobei sich die Waterkant Academy van Dieken vorbehält, für diese Umbuchung eine zusätzliche Gebühr zu erheben. Die Waterkant Academy van Dieken weist daraufhin, dass es sich dabei ausschließlich um eine Kulanzregelung handelt. Ein Rechtsanspruch besteht insofern nicht.

 

§ 9

Haftung

(1) Die Waterkant Academy van Dieken haftet unbeschränkt für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

(2)       Für einfache Fahrlässigkeit haftet die Waterkant Academy van Dieken- außer im Falle der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit - nur, sofern wesentliche Vertragspflichten (Kardinalpflichten) verletzt werden. Die Haftung ist in diesem Fall begrenzt auf den vertragstypischen und vorhersehbaren Schaden.

(3)       Die Haftung für mittelbare und unvorhersehbare Schäden, Nutzungsausfall, Vermögensschäden wegen Ansprüchen Dritter, ist im Falle einfacher Fahrlässigkeit - außer im Falle der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit - ausgeschlossen.

(4)       Eine weitergehende Haftung als in diesen AGB ist - ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruchs - ausgeschlossen. Vorstehende Haftungsbeschränkungen bzw. - ausschlüsse gelten jedoch nicht für eine gesetzlich zwingend vorgeschriebene verschuldensunabhängige Haftung oder die Haftung aus einer verschuldensunabhängigen Garantie.

(5)       Soweit die Haftung ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung der Angestellten, Arbeitnehmer, Vertreter, Organe und Erfüllungsgehilfen von der Waterkant Academy van Dieken.

 

§ 10

Kurzfristige Absage

Die Waterkant Academy van Dieken behält sich vor, Termine für Kurse bei zu geringer Teilnahme, Verhinderung des Referenten (z.B. aufgrund von Erkrankung des Referenten) oder aus einem sonstigen wichtigen Grund ganz abzusagen. Sie erhalten über den geleisteten Betrag eine Gutschrift, den Sie zu einem anderen Zeitpunkt einlösen können. Barauszahlungen oder Rücküberweisungen sind auf Wunsch möglich. Die Absage kann kurzfristig erfolgen. Weitergehende Ansprüche sind ausdrücklich ausgeschlossen.

§ 11

Fotos- und Videoaufnahmen

Bei unseren Veranstaltungen kann es zur Aufnahme der Teilnehmer auf Fotos oder Videos kommen. Bitte beachten Sie, dass diese Aufnahmen (Foto- und Videoaufnahmen) zu Werbezwecken der Waterkant Academy van Dieken verwendet werden können. Sofern dies der Fall sein sollte, werden wir Ihr Einverständnis im Vorfeld der Veranstaltung gesondert einholen.

§ 12

Erfüllungsort, Gerichtsstand

Ausschließlicher Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Hamburg, soweit ein Unternehmer im Sinne des § 14 BGB Kunde dieses Vertrages geworden ist.

 

§ 13

Schlichtung

Die Europäische Kommission stellt unter www.ec.europa.eu/consumers/odr eine Plattform zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung bereit. Wir nehmen indes an Streitbeilegungsverfahren einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht teil.

 

§ 14

Anwendbares Recht, Wirksamkeit, Schriftform

(1) Auf diese AGB sowie das Verhältnis zwischen dem Kunden und der Waterkant Academy van Dieken findet ausschließlich Deutsches Recht Anwendung. Gegenüber einem Verbraucher gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als dadurch keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen des Staates in dem er seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat, eingeschränkt werden. UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen.

 

(2) Im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder bei öffentlich rechtlichen Sondervermögen ist bei Klagen Gerichtsstand Hamburg. Soweit Ansprüche der Waterkant Academy van Dieken nicht im Mahnverfahren geltend gemacht werden, bestimmt sich der Gerichtsstand bei Nicht-Kaufleuten nach deren Wohnsitz. Erfüllungsort ist Hamburg.

 

(3) Mündliche Nebenabreden bestehen nicht. Änderungen oder Ergänzungen der in diesen Bedingungen enthaltenen Bestimmungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

 

(4) Die AGB bleiben auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen in ihren übrigen Teilen wirksam. An Stelle der unwirksamen Bestimmungen treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften.